Register Anmeldung Kontaktieren Sie uns

Schwede Chica, der lo voo Jungen auf Beziehung sucht

Jobs finden. LOVOO GmbH JOBS.


Lo Voo

Online: Jetzt

Über

Das ist schade. Gefällt Lovoo doch durch einfache Anmeldung und Bedienung. Die App ähnelt Konkurrent Tinder, bietet aber weitere Entdeckungsmöglichkeiten für potenzielle Flirt-Partner. Hier würden wir uns aber noch weitere Filtermöglichkeiten bei eifersucht bekämpfen beziehung Partnersuche wünschen.

Agneta
Jahre alt: 32

Views: 5603

submit to reddit


Lovoo im test

Das Bundeskartellamt hat keine Einwände gegen die Übernahme der auf Dating-Angebote spezialisierten Meet Group durch die ProSiebenSat1-Tochter Nucom Group, der bereits die Dating-Portale Parship, Elite Partner und eHarmony gehören. Trotz dieser weiteren Konzentration sieht das Bundeskartellamt keine Gefahr für eine erhebliche Beeinträchtigung des Wettbewerbs bei Total besoffen gefickt.

Mit der Match Group und ihren Plattformen Tinder, Lovescout24, OKCupid, neu. Zudem hat das Bundeskartellamt bei seiner Entscheidung den bevorstehenden Markteintritt von Facebook berücksichtigt.

Das soziale Netzwerk will sein eigenes " Facebook Dating " auch nach Europa bringen, hatte den für Mitte Februar geplanten Start aber wegen Bedenken der Datenschützer auf unbestimmte Zeit verschoben. In der Nucom Group ist das Online-Geschäft der ProSiebenSat1-Gruppe zusammengefasst, femme siegen Mehrheitseigner ist.

X visit tv live ein Viertel der Anteile hält zudem die US-Investmentfirma General Atlantic. Nucom hatte Anfang März bekannt gegeben, die Meet Group zu einem Preis von 6,30 US-Dollar pro Aktie zu übernehmen, wonach das Unternehmen mit rund Millionen US-Dollar bewertet ist.

Zur Meet Group gehören neben Lovoo auch die Dating-Apps Meet Me, Skout und Growlr.

Die Meet Group hatte Lovoo übernommen. Zwei Jahre zuvor hatte eine Recherche des Computermagazins c't ficken in der familie dem Dating-Portal Manipulationen mit gefälschten Profilen nachgewiesen. Daraufhin durchsuchten Ermittler des LKA Sachsen im Sommer die Räumlichkeiten des Unternehmens in Dresden.

Auch in Berlin und Nürnberg kam es zu Durchsuchungen. IT News.

Newsticker heise Developer heise Netze heise Open Source heise Security.